Philips Entsafter

Modern designt und leistungsstark sind die Entsafter von Philips, so urteilt ein Testinstitut. Dabei lassen sich die Geräte ausnahmslos intuitiv bedienen und einfach reinigen, wie einschlägige Testberichte verheißen. Alle abnehmbaren Teile lassen sich problemlos abspülen oder auch in der Spülmaschine reinigen. Zusätzlich erbringen die Geräte eine enorme Saftausbeute im Vergleich zu anderen Gerätetypen, wie getestet wurde. Dies bringt Philips eine begeisterte Käuferschaft.

Einzigartige Konzentration mit Zentrifugen-Entsaftergeräten

Die Philips Entsafter sind Zentrifugengeräte, die mit einer enormen Kraft und einem entsprechenden Geräuschpegel eine sehr große Saftausbeute erreichen. Die Entsafter von Philips sind deshalb sehr beliebt und schnitten auch im Entsafter Test durchweg gut ab. Zudem ist die Reinigung der Geräteeinzelteile sehr einfach, weil sich alle abnehmbaren Teile leicht ausspülen und auch in der Geschirrspülmaschine reinigen lassen.

In den Geräten werden die eigegebenen Früchte in einer Reibe zerkleinert. Die Früchte werden von oben in das Gerät eingegeben und durchlaufen das Innere. Innerhalb kurzer Momente ist der Saft verzehrfähig im Saftbehälter gesammelt. Die Fruchtrückstände werden im separaten Tresterbehälter gesammelt. Technisch produziert die hohe Umdrehungsgeschwindigkeit der Zentrifuge den Saft.

Geeignet sind die produzierten Säfte für den Sofortverzehr. Weil der Saft während der Produktion mit Sauerstoff in Berührung kommt, ist er nicht sonderlich lagerfähig. Zahlreiche Vitamine sind schon im Herstellungsvorgang zerstört. Eine lange Lagerung des Saftes würde zu weiteren Vitamineinbußen führen. Allerdings ermöglicht das nach oben auspressen der Früchte und die Zentrifugaltechnik die sehr hohe Ausbeute im Vergleich zu anderen Pressverfahren, weshalb die Philips Geräte so beliebt sind. Auch von Stiftung Warentest wurde dieses Verfahren bereits mehrfach erwähnt. Sehr oft wurden die Philips Geräte in unterschiedlichen Tests zum Testsieger gekürt.

Zweierlei Kollektionen: Viva Collection und Avance Collection

Die Philips Viva Collection überzeugt mit einer kompakten Bauweise. Die Geräte lassen sich mühelos in jeder Küche unterbringen. Weil auch andere Küchengeräte üblicherweise verwendet werden und sich immer wieder die Frage der Platzmöglichkeiten stellt, sind die Geräte von Philips sehr beliebt. Sie benötigen nur wenig Aufstellfläche und sind darüber hinaus rutsch- und standfest konzipiert. Mit einer Leistung von bis zu 700 Watt bieten die Geräte eine sehr gute Leistung und eine hohe Saftausbeute im Vergleich zu anderen Geräten. Viele unabhängige Tests haben dies bereits bestätigt.

Die Philips Avance Collection bietet im Vergleich zu den Viva Geräten größere Behälter. Sowohl der Saftbehälter als auch der Tresterbehälter sind mit einem größeren Fassungsvermögen konzipiert. Insbesondere für größere Haushalte oder einem großen Entsaftungsbedarf eignen sich ein Gerät aus der Philips Avance Collection. Darüber hinaus können die Avance Modelle von Philips mit einer Zitruspresse als speziellem Aufsatz ausgestattet werden.

Hierbei steht dann in einem Gerät auch zusätzlich noch eine Zitruspresse zur Verfügung, sodass beinahe alle Obst- und Gemüsesorten mittels der Philips Geräte ausgepresst und entsaftet werden können. Wer noch keine Zitruspresse hat, sollte sich ein Gerät aus der Philips Avance Collection zulegen. Hiermit ist er hinsichtlich der Entsaftungs- und Auspressmöglichkeiten bestens ausgestattet.

Grundsolide und effiziente Entsafter-Modelle

Unabhängig von den Testreihen der Testinstitute und dem ETM Testmagazin werden die Philips Geräte Philips HR1871/10 und Philips HR1869/01 stets gern gekauft. Sie sind solide verarbeitet, langlebig und einfach zu bedienen. Zudem ist aufgrund der technischen Voraussetzungen eine sehr hohe Saftausbeute gegeben, weshalb die Philips Geräte so beliebt sind.

Ähnliche Beiträge

  1. Gastroback Hersteller
  2. Omega Hersteller
  3. Bosch Hersteller
  4. Unterschiedliche Saftgeräte